Unsere Kinderprinzessin der Session 2018/19

Prinzessin wollte ich gerne einmal sein, wohne
in Köln am Rhein! Doch in Merzenich ist es
genauso schön, so wollt ich hier als Sina I. stehn!

 


News

03.12.2018: Weihnachtsfeier 2018

Am 1. Dezember haben wir unsere Weihnachtsfeier
im "am alten Kloster" abgehalten. Mit Orgelsmann
Willi Rosbroich, haben wir uns musikalisch auf Weihnachten
eingestellt. Dazu ein super leckeres Menü von Koch
Uli Brend und reichhaltige Getränke, wurde es ein
super schöner Abend. Vielen Dank an alle die dazu
beigetragen haben.


Mehr...

28.11.2018: Sportlerehrungen der Gemeinde 2018

Für den 2. Platz bei den Verbandsmeisterschaft 2018
im Jugendtanzpaar Jan Haupt & Julie Engelbert.
Alle Ehrungen wurden von Bürgermeister Georg Gehlhausen
und Stellvertreter Rodja Rittlewski durchgeführt.

       

Für den 3. Platz der Verbandsmeisterschaft 2018 in der
Kategorie Juniorengarde und Juniorenschautanz.

   

2. Platz Verbandsmeisterschaft 2018 im Aktivengardetanz.


Mehr...

25.11.2018: Proklamation 2018 von Sina I.

Die KG Jonge vom Berg Merzenich feierte am Freitag, 16. November 2018,
ihre große Karnevalssitzung und Prinzenproklamation. Das Vorprogramm,
moderiert von Jugendleiterin Sonja Effertz, zeigte einen Querschnitt durch
die Jugendabteilung mit vielumjubelten Auftritten der Bambinogarde, kleine
und großen Jugendgarde, der Juniorengarde, den Solo-Mariechen
Lilly Klesper, Hannah Thuir und Mara Wolf. Ein herzliches Dankeschön an
alle Trainer- und Betreuerinnen, dass ihr gemeinsam mit den Kindern und
Jugendlichen wieder so schöne Tänze einstudiert habt. Um 19:00 Uhr folgte
der letzte große Auftritt unseres tollen Dreigestirns der vergangenen Session.
Prinz Michael I. (Dohmes), Bauer Rüdiger I. (Naas) und Jungfrau Daniela I.
(Kaiser) zogen gemeinsam mit ihren Frauen auf die Bühne und verteilten ein
letztes Mal Rosen ans närrische Volk. Noch ein paar letzte Worte des
Abschieds und dann wurden die 3 auch schon von ihren Insignien befreit.
Eine super Session ging zu Ende und wir sind sehr froh, dass wir Euch alle
im Elferrat begrüßen dürfen. Präsident Ado Giesen überreichte das
Abschiedsgeschenk der KG an das Dreigestirn. Mit einem standesgemäßen
Ehrentanz des Tanzpaars Jan Haupt und Julie Engelbert wurden die
Ex-Tollitäten verabschiedet. Nun folgte der offizielle Höhepunkt des Abends,
die Inthronisation von Kinderprinzessin Sina I. (Vaaßen). Unter den Klängen
des Tambourcorps Merzenich und unter großem Jubel des Publikums zog
Sina in das ausverkaufte Festzelt an der Bahnstraße ein und verteilte
Lebkuchenherzen an das närrische Volk. Auf der Bühne angekommen,


stellte Präsident Ado Giesen die Kinderprinzessin vor und übergab das
Mikrofon zur Proklamation an Bürgermeister Georg Gelhausen und
Ortsvorsteher Dirk Guder. Mit persönlichen Worten wünschten sie Sina I.
eine superschöne Session. Mit dem Zepter in der Hand richtete
Kinderprinzessin Sina I. die ersten Worte ans närrische Volk und stellte
ihr Motto für die Session 2018/2019 vor: „Prinzessin wollte ich gerne
einmal sein, wohne in Köln am Rhein! Doch in Merzenich ist es genauso
schön, so wollt ich hier als Sina I. stehn!“ In der letzten Session hat uns
das Dreigestirn mit ihrem Sessionslied einen Ohrwurm beschert
(„Dam dam dam…“). Da hat Sina I. sich gedacht, das kann ich auch
und man muss sagen, es ihr sehr gut gelungen mit Ralf Dreßen ihr
eigenes Sessionslied zu komponieren. Sehr souverän präsentierte
Sina auf der großen Bühne ihren Song und brachte sofort Schwung
ins Zelt. Wer gerne den Text auswendig lernen möchte, der möge bitte
auf unsere Homepage www.jonge-vom-berg.de schauen. Unterstützt
wird Kinderprinzessin Sina I. auf und hinter der Bühne von ihren
„kleinen Adjutanten“ Matilda Lange und Marcel Vaaßen.
Als „großer Adjutant“ steht Oliver Beyel zur Verfügung.
Prinzessinnenfahrer ist ihr Vater Frank Vaaßen. Wir freuen uns auf
eine schöne Session mit Sina I. Den ersten offiziellen Aufwärtsauftritt
zur Sessionseröffnung in Niederzier haben wir bereits gemeistert!
Bedanken möchten wir uns im Namen von Sina I. bei allen Gratulanten
von nah und fern, die der Kinderprinzessin ihre Aufwartung gemacht
haben. Präsident Ado Giesen stellt bei dieser Gelegenheit den
Sessionsorden 2018/2019 vor, der dem 100jährigen Jubiläum des
Sportclub 1919 Merzenich im kommenden Jahr gewidmet ist. Den
Ehrentanz für Sina I. zeigte unser Junioren-Tanzmariechen
Lena Berger, die auch in dieser Session wieder einen Tanz der
Extraklasse aufs Parkett gelegt hat. Nachdem die offizielle
Proklamation vollzogen war, startete das vom Literaten
Markus Giesen hervorragend zusammengestellte Programm
der Karnevalssitzung. Präsident Ado Giesen leitete routiniert durch
den Abend und konnte zahlreiche Künstler des rheinischen
Karnevals auf der Bühne begrüßen. Die Redner „Willi & Ernst“
fungierten als Eisbrecher. Nach einem kurzen Interview mit Sina
verarbeiteten die beiden die Fakten zu einem „Song für Sina“ auf
der Melodie von Frank Sinatra’s „My way“. Das Publikum war
begeistert und die nächste Band brachte den Saal zum Brodeln.
Nach vielen Jahren war es uns gelungen endlich noch einmal
die „Höhner“ nach Merzenich zu holen, die zum großen Finale
und zur Begeisterung aller (zumindest der Meisten) das
„FC-Leed“ live auf der Bühne spielten. So ging es weiter Schlag
auf Schlag. Unsere Aktivengarde, „Et Klimpermännche“,
die Sängerin Marita Köllner, die Tanzgruppe „Luftflotte“ sowie
die beiden Bands „Domstürmer“ und „Kasalla“ hielten die
Stimmung auf höchstem Niveau. Zum Abschluss richtete
Präsident Ado Giesen noch Dankesworte an die zahlreichen
Helferinnen und Helfern, die auch die diesjährige Prinzenproklamation
wieder zu einem Erfolg haben werden lassen. Schon heute möchten
wir auf unsere nächste Prinzenproklamation am Freitag,
22. November 2019 hinweisen. Die Kartenreservierung ist bereits
im vollen Gange. Nähere Informationen zum Programm und zur
Reservierung finden Sie unter www.jonge-vom-berg.de. Die Sitzung
ist wieder gespickt mit Highlights, u.a. ist wieder die Gruppe „Brings“
dabei. Gleich mehrere Künstler werden das erste Mal auf der
Bühne in Merzenich sein, denn auch wir wollen immer wieder
etwas Neues für unser treues Publikum bieten. Dazu zählen der
Redner „Hastenraths Will“, die Showtanzgruppe „High Energy“
aus Euskirchen und die etwas andere Boygroup „Big Maggas“.

Pressewart:Oliver Beyel


Mehr...

23.11.2018: Weckmannschießen

Nach der Kranzniederlegung am Ehrendenkmal
auf dem alten Friedhof hatten unsere Freunde, die
St. Sebstianus Schützenbruderschaft, zum Weckmannschießen
eingeladen. In gemütlicher Runde haben wir einige
Weckmänner (Bubbas) geschmiert und gegessen.

Der Hauptpreis zum Schluss, war ein schöner Präsentkorb
vom Bauernhof "Püllen". Da wir in unseren Reihen viele
gute Schützen haben, ging der Korb an Christiane Kaiser.
 Glückliche nahm sie den Hauptpreis von der
Brudermeisterin Marga Schrickel in Empfang.

 


Mehr...

23.10.2018: Sessioseröffnung 2018

Liebe Karnevalsfreunde,

die K.G. Jonge vom Berg eröffnet die Karnevalssession am 11.11. um 11:11 Uhr
im Vereinslokal  "am alten Kloster". Sie sind herzlich eingeladen, mit uns einige
schöne Stunden zu verbringen. Als besonderes Musik Event, haben wir Ralf Dresen
für einen Auftritt mit seinem Mitsingkonzert verpflichtet. D.J. Markus stellt die neuesten
Karnevalshitz vor. Aber auch das Dreigestirn wird ihren Hit zu Besten geben.
Mit dabei unsere Kinder Prinzessin "Sina I."


Mehr...

Ältere News anzeigen