Absage Proklamation 2020

21.9.2020 12:04

 

Schweren Herzens müssen wir die für den 20. November 2020
geplante „Große Karnevalssitzung mit Prinzenproklamation“
der KG Jonge vom Berg Merzenich absagen.

Die neue Corona-Schutzverordnung der Landesregierung NRW
trat am 1. September 2020 in Kraft und es stellte sich schnell
heraus, dass wir eine Zeltveranstaltung in der bekannten
Dimension nicht durchführen dürfen. Nach der Abwicklung
einiger Formalitäten folgt nun die offizielle Absage.

Hinter den Kulissen haben wir jedoch das Programm für die
„Große Karnevalssitzung mit Prinzenproklamation“ im kommenden
Jahr bereits zusammengestellt. Wir hoffen, dass wir in altbekanntem
Rahmen unsere Proklamation am Freitag, 19. November 2021,
durchführen können.

Als Künstler haben wir „Die Räuber“, den Redner Martin Schopps,
die Band „Kasalla“ (45 Minuten extralang), die Tanzgruppe „Luftflotte“,
den Redner Volker Weiniger („Der Sitzungspräsident“), die
Sängerin Marita Köllner und die Bands „Druckluft“
und „Cat Ballou“ verpflichtet. Ein tolles Programm mit einigen
neuen Gesichtern auf der Merzenicher Bühne.

Alle Kartenreservierungen für die Proklamation 2020 halten
wir auch für die Proklamation 2021 aufrecht! Sollte
jemand seine Reservierung für 2021 rückgängig machen
wollen, so bitten wir um baldige Information an
unseren 1. Vorsitzenden Ado Giesen (Tel. 02421-34264)
damit wir die Karten ggf. anderen Interessenten zur
Verfügung stellen können. Neue Kartenwünsche für die
Proklamation 2021 können über ein Bestellformular auf
unserer Homepage www.jonge-vom-berg.de getätigt werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zu unseren üblichen
Veranstaltungen im Januar/Februar 2021 derzeit noch keine
verbindliche Auskunft geben können. Wir hoffen, dass in
den kommenden Wochen und Monaten mehr Klarheit herrscht,
welche Art von Karnevalsveranstaltung in den Monaten Januar
und Februar 2021 möglich sein wird. Sobald wir Genaues wissen,
werden wir die Bevölkerung und vor allen Dingen die
Besucherinnen der Damensitzung 2021 umgehend informieren.

Der Vorstand