Rosenmontagszug 2020

16.3.2020 19:14

Die Karnevalssession 2019/2020 ist vorbei und die
KG Jonge vom Berg Merzenich kann sehr zufrieden
sein. Die Damensitzung war frühzeitig ausverkauft
und das obwohl wir die Platzkapazität erneut erhöht
haben. Unser Prinzenpaar hat die Damensitzung bei
toller Stimmung sehr genossen. Prinzessin Isabelle I.
überraschte mit Unterstützung der „Ladykracher“ ihren
Prinz Markus I. mit einem eigens einstudierten Tanz.
Der Vorverkauf für die nächste Damensitzung am
4. Februar 2021 ist bereits angelaufen und die
Nachfrage sehr hoch.

Die Kindersitzung fand am Sonntag, 16. Februar 2020,
unter dem Motto „Weltall“ statt. Eine volle Weinberghalle,
viele schön kostümierte Kinder und ein gut aufgelegtes
Moderatorenpaar Giulia und Lara Effertz bescherten uns
einen kurzweiligen Nachmittag.

An dieser Stelle möchten
wir uns ganz herzlich bei Sonja Effertz bedanken, die über
viele, viele Jahre die Kindersitzung federführend organisiert
hat, aber leider zukünftig nicht mehr zur Verfügung steht.
Wir werden uns bemühen, auch im Jahr 2021 eine schöne
Kindersitzung auf die Beine zu stellen.

 

Die „Tollen Tage“ standen 2020 ganz im Zeichen des sehr
wechselhaften Wetters mit Sturm und Regen.
Erfreulicherweise war unser Festzelt an Weiberfastnacht
gut gefüllt. Neben Auftritten aus den eigenen Reihen,
konnten wir unsere befreundeten Gesellschaften aus
Girbelsrath und Golzheim auf der Bühne begrüßen.


Als Highlight waren auch in diesem Jahr die „Echte Fründe“
zu einem tollen Auftritt angereist. Für die kleinen Gäste
haben wir erstmalig eine Hüpfburg aufgestellt, die von
den Pänz sehr gut angenommen wurde.

Wir haben uns sehr gefreut, dass Pastor Macherey nach
langer Krankheit die Mundartmesse am Samstagabend
in unserer Pfarrkirche St. Laurentius zelebriert hat. An
dieser Stelle wünschen wir Pastor Macherey weiterhin
gute Genesung und auf ein Wiedersehen am
Karnevalssamstag 2021.

Zum Frühschoppen am Sonntag in der Gaststätte
„Am Alten Kloster“ konnten wir viele Freunde der
KG begrüßen. Zahlreiche Preise wechselten den
Besitzer.

Das bestimmende Thema war aber wieder
einmal das Wetter. Viele Gesellschaften mussten
ihre Umzüge am Sonntag absagen, u.a. wurde der
große Dürener Karnevalszug abgesagt. Glücklicherweise
war die Prognose für Rosenmontag besser und so sollte
es auch kommen. Der Rosenmontagszug konnte wie
geplant durchgeführt werden und alle Teilnehmer waren
glücklich und zufrieden. Sehr, sehr viele Zuschauer
säumten den Zugweg und konnten mit Taschen voller
Süssigkeiten nach Hause gehen. Für unser
Prinzenpaar Markus I. und Isabelle I. der verdiente
Höhepunkt einer sehr schönen Session.

 

 Im Festzelt konnte nun die Rosenmontagsparty starten. Prinz
Markus I. ließ es sich nicht nehmen, den Zuschauern mit
Unterstützung seines Adjutanten und Bruders Stefan Giesen
kräftig einzuheizen. Den Gästen schien es sehr zu gefallen,
denn selbst um 20:00 Uhr war das Festzelt noch sehr gut besucht.

Bedanken möchte sich die KG an dieser Stelle bei den Landwirten
für die Gestellung der Zugmaschinen, bei den Kameraden der
Feuerwehr Merzenich für die Zugsicherung sowie allen Zugteilnehmern,
sei es Verein oder Privatgruppe, für die bunte Gestaltung des Umzugs.
Des Weiteren gilt ein Dankeschön den Mitarbeitern des Bauhofs der

Gemeinde Merzenich für das Säubern des Zugwegs.

Pressewart Oliver Beyel