Jahreshauptversammlung

01.9.2017 09:41

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der KG Jonge vom Berg
fand am 31. August 2017 in der Gaststätte „Am Alten Kloster“ statt.

Der 1. Vorsitzende Ado Giesen konnte 46 anwesende Vereinsmitglieder
begrüßen. Nach dem Totengedenken folgte sein Bericht über die
vergangene Session mit dem Prinzenpaar Matthias IV. und Irene II. (Höhn).
Unsere Veranstaltungen waren durchweg gut besucht und es wurden viele
Ausmärsche zu befreundeten Gesellschaften und Vereinen durchgeführt.
Ein Dank gilt allen, die zum Gelingen der Session beigetragen haben.

 Die Jugendwartin Sonja Effertz berichtete aus Sicht der Jugendabteilung
über die vergangene Session. Sportlich lief es für die Garden und Mariechen
der KG in der Session 2016/2017 erfolgreich, die mit einem 3. Platz der
Aktivengarde sowie dem Sieg unseres Jugend-Tanzmariechen Lena Berger
bei der Verbandsmeisterschaft gekrönt wurde. In der kommenden Session
ist Jugendabteilung in allen Altersklassen mit Garden vertreten. Darüber hinaus
können wir uns über 3 Tanzmariechen und über ein neues Tanzpaar freuen.
Ein besonderer Dank gilt unseren ehrenamtlichen Trainerinnen und Betreuerinnen.
Schatzmeisterin Katrin Giesen berichtete über einen finanziell gesunden Verein.
Folglich konnten die Kassenprüfer den Vorstand durch die Versammlung entlasten.

Zwei Beisitzer wurden neu gewählt: Esther Hülsen und Frank Wolf konnten als neue
Vorstandsmitglieder begrüßt werden. In den Ehrenrat wurden 3 verdiente und weiterhin
aktive Mitglieder durch die Versammlung gewählt:
Günter Beringer, Karl-Josef Kirsch und Dieter Prumbach.

 Neue Kassenprüfer sind Sylvia Weber, Günter Beringer und Jürgen Jansen.

 Der Höhepunkt der Versammlung war selbstverständlich die Wahl der neuen
Tollitäten für die Session 2017/2018. Erfreulicherweise lag eine Bewerbung für
ein Dreigestirn vor. Nachdem sie sich selbst kurz vorgestellt hatten, wurde das
neue Dreigestirn einstimmig durch die Versammlung gewählt. In der Session
2017/2018 wird die KG Jonge vom Berg geführt durch Prinz Michael I. (Dohmes),
Jungfrau Daniela I. (Daniel Kaiser) und Rüdiger I. (Naas). Getreu ihrem Wohnort,
Morschenich-Neu, haben die neuen Tollitäten ihr Motto gewählt:

 „Ob Alaaf oder Helau, mir drej komme övver de Bröck
un mache mit üch zusamme Radau“

Unterstützt werden die 3 von ihren Ehefrauen. Als Adjutant steht Oliver Beyel
parat und als Prinzenfahrer fungiert in altbewährter Manier Hermann-Josef Schrickel.
Das neue Dreigestirn wird am Freitag, 17. November 2017, im Rahmen der Großen
Karnevalssitzung im Festzelt an der Bahnstraße proklamiert.

 

 Jungfrau Daniela I., Prinz Michael I. und Bauer Rüdiger I.

Die KG Jonge vom Berg kann in dieser Session auch wieder einige treue,
langjährige Mitglieder ehren. Wir bedanken uns für 33 Jahre Mitgliedschaft
bei Erika Gerth, Bodo Gerth, Tanja Hilgers, Hubert Titz und Maria-Luise Widdingen.
Seit 22 Jahren sind uns Hartmut Adriany und Laura Kramer treu.

 

[von links nach rechts: 1. Vorsitzender Ado Giesen,
die Jubilare Erika Gerth, Bodo Gerth und Hubert Titz, 2. Vorsitzender Peter Hilberath]

 

Zum Schluss der Jahreshauptversammlung gab der Vorsitzende
Ado Giesen einen Ausblick auf die anstehende Session 2017/2018.
Literat Markus Giesen ist es wieder gelungen ein hochkarätiges
Programm für die Prinzenproklamation am Freitag, 17. November 2017,
auf die Beine zu stellen (u.a. „Brings“). Die Damensitzung am Donnerstag,
1. Februar 2018, ist ebenfalls gespickt mit bekannten Kräften aus dem
Kölner Karneval (u.a. „Räuber“). Nähere Informationen zum Programm
und zur Kartenbestellung finden Sie auf unserer Homepage
www.jonge-vom-berg.de. Karten können alternativ auch telefonisch
bei unserem Präsidenten und 1. Vorsitzenden Ado Giesen
unter Tel. 34264 bestellt werden. Erfreulicherweise ist die Nachfrage
wieder sehr hoch. Insbesondere Gruppen sollten sich zügig um die
restlichen Karten bemühen.

Nach einigen Jahren Auszeit wird die KG in diesem Jahr wieder eine
Sessionseröffnung am Samstagabend, 11. November 2017, in der Gaststätte
„Am Alten Kloster“ veranstalten. Alle Karnevalisten sind herzlich willkommen.

Am 28. April 2018 wird erstmals ein Mitsingabend mit dem bekannten Kölner
Liedermacher und Sänger Björn Heuser veranstaltet. Mehr Informationen zu
diesem Event werden zu gegebener Zeit von den Organisatoren KG Jonge vom Berg
und Merzenich Event bekannt gegeben.

 Pressewart
Oliver Beyel